Eindrücke vom letzten Brautag

Hier mal ein paar Bilder vom letzten Brautag.

Braumeister
„Braumeister“ mit Brauern

Nachdem die Brauanlage mit Wasser gefüllt und aufgeheizt wurde, haben wir das Malz zugesetzt, also die Maische hergestellt. Darauf wurde diese weiter erhitzt, das Malz entnommen für das Hopfenkochen, welches nach der Zugabe von Hopfen nochmals eine Weile dauert. Am Schluss wird dann das Gebräu in ein Gärfass abgefüllt, mit Hefe versetzt und stehen gelassen, um zu gären.

Aufbereitung des Gärfasses

Parallell zum Kochen haben wir noch das vorvergorene vom letzten Mal mit der Würze (auch vom letzten mal, vom selben Gebräu, einfach ohne Hefe und unvergoren) versetzt und dann in Flaschen abgefüllt, und diese natürlich gut verschlossen, für die Endvergärung.

IMG_20151025_113152
Teamwork beim Abfüllen

So haben wir am Ende wieder ein paar Harasse voll unserem Bier, das beim nächsten mal dann trinkfertig sein wird.

Unser Bier, fast fertig.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.